Der Name Ihrer Website

admin

Möchten Sie einen Blog oder ein neues Online-Unternehmen gründen? Wenn Sie dies tun, müssen Sie einen Domainnamen registrieren. Haben Sie schon Angst? Seien Sie nicht beunruhigt: Die Registrierung von Domains ist ein einfacher Vorgang, den Sie völlig selbständig und mit großer persönlicher Zufriedenheit durchführen können, sobald die Transaktionen abgeschlossen sind. Sind Sie bereit, loszulegen?

Domainregistrierung: Was Sie brauchen

Der erste Schritt beim Aufbau eines Webprojekts besteht darin, einen guten Domainnamen zu finden und ihn zu registrieren. Genau wie für das persönliche Register benötigen auch Websites eine Registrierung, die nichts anderes ist als die Registrierung der Domain. Wozu dient es?

Um sicherzustellen, dass dieser Name einzigartig ist und dass Ihre Konkurrenten ihn nicht falsch verwenden oder ihn sich schnappen können.

Dies ist eine Registrierung (https://www.domovanje.com), die Sie als alleinigen Eigentümer ausweist.

Was ist eine Domainregistrierung?

Bevor wir beginnen, sollten wir die Grundlagen durchgehen, damit wir sicher sein können, dass wir gut aufgestellt sind und nichts dem Zufall überlassen wird.

Es ist klug, eine Domainregistrierung zu machen
Es ist klug, eine Domainregistrierung zu machen, sobald Sie eine Idee haben.

Was ist ein Domainname?

Ein Domainname ist die Adresse Ihrer Website, die Besucher in ihren Browser eingeben, um Ihre Website zu besuchen. Zum Beispiel: corlorossi.com.

Einfach ausgedrückt: Wenn wir uns Ihre Website als ein Haus vorstellen, ist Ihr Domainname die Adresse mit einer Hausnummer. Warum sind wir von Namen zu Zahlen übergegangen?

Das gesamte Internet ist ein riesiges Computernetz. Jedem Computer wird eine Nummer zugewiesen, die als IP-Adresse bezeichnet wird und wie folgt aussieht: 00.000.00.0

mit der Domainregistrierung fortzufahren
Um mit der Domainregistrierung fortzufahren können Sie erst einen Domainnamen registrieren und später eine Website erstellen.

Es ist nicht leicht, sich diese Adresse zu merken. Stellen Sie sich vor, Sie müssten diese Art von Adressen verwenden, um Ihre Lieblingswebsites zu besuchen. Und stellen Sie sich vor, dass Ihre künftigen Kunden dasselbe tun müssen.

Um dieses Problem zu lösen, wurden die Domainnamen erfunden.

Domainnamen können Buchstaben und Ziffern enthalten, was es den Unternehmern erleichtert, markenfähige Namen für ihre Website-Adresse zu schaffen. Dafür ist natürlich eine Domainregistrierung erforderlich, wie oben beschrieben.

Wann ist eine Domainregistrierung erforderlich?

Derzeit sind bereits über 140 Millionen Domainnamen mit der Endung .com registriert.

Das bedeutet, dass alle guten Domainnamen registriert sind, während Sie gerade lesen. Es ist wahrscheinlich, dass jemand einen Domainnamen registriert, an den Sie denken. Deshalb ist es klug, einen Domainnamen zu registrieren, sobald Sie eine Idee haben. Die sofortige Registrierung einer Domain kostet wenig und Sie werden es nicht bereuen.

Aus diesem Grund registrieren alle klugen Unternehmer proaktiv Domainnamen, noch bevor sie ein Unternehmen gründen. Domainnamen sind billig, und Sie können sie für ein Jahr registrieren. Wenn Sie sich entscheiden, die Idee des Online-Geschäfts nicht weiterzuverfolgen, können Sie sie auslaufen lassen, und zu diesem Zeitpunkt wird die Domainregistrierung an jemand anderen vergeben.

Die Wahl eines Namens bei der Domainregistrierung.
Die Wahl eines Namens ist vielleicht der schwierigste Teil bei der Domainregistrierung.

Fazit: Wenn Sie es mit dem Aufbau eines Unternehmens ernst meinen, sollten Sie die Domainregistrierung sofort vornehmen. So können Sie Ihre Markenidentität, Ihren Firmennamen und sogar zukünftige Geschäftsideen schützen.

Muss ich eine Website erstellen, um die Domain zu registrieren?

Nein, Sie brauchen keine Website, um mit der Domainregistrierung fortzufahren. Sie können einen Domainnamen registrieren und später eine Website erstellen. Sie können auch einen Domainnamen registrieren und eine temporäre Website oder eine „Demnächst“-Seite einrichten.

Viele Unternehmer betrachten Domainnamen als digitale Immobilien, d. h. sie registrieren einen guten Domainnamen und halten ihn für den richtigen Käufer bereit, der ihn zu einem höheren Preis kaufen möchte, als sie für ihre Domainregistrierung bezahlt haben.

Wie man den besten Namen für die Domainregistrierung auswählt

YouTube Video
Vorsicht bei der Domainregistrierung: Das solltet ihr vorher beachten

Domainnamen spielen eine sehr wichtige Rolle für die Identität und den Erfolg Ihrer Website. Deshalb ist die Wahl eines Namens vielleicht der schwierigste Teil bei der Registrierung einer Domain. Es ist wichtig, sorgfältig darüber nachzudenken, aber es ist auch wichtig, nicht zu viel darüber nachzudenken, sonst wird man die Recherchephase nicht überstehen. Achten Sie darauf, dass der Name zu der von Ihnen geplanten Tätigkeit passt, dass er einfach auszusprechen und zu schreiben ist und dass er nicht zu lang ist. Sobald Sie Ihre Wahl getroffen haben, können Sie mit der Registrierung der Domain fortfahren und sich auf den Geschäftsbetrieb vorbereiten!

Beiträge aus der gleichen Kategorie:

Next Post

Bezaubernde Schweizer Dörfer, die man gesehen haben muss, um es zu glauben

Adelboden Adelboden liegt eingebettet in den Berner Alpen und ist eines der beliebtesten Bergdörfer des Landes. Als berühmtes Skigebiet in den Wintermonaten ist Adelboden bekannt für den FIS Ski World Cup, der jedes Jahr im Januar stattfindet, und bietet ein beeindruckendes Skigebiet von 53 Meilen, das sich perfekt zum Skifahren, Schlittenfahren und Snowboarden eignet.  Beiträge aus der gleichen Kategorie: DNS und seine wichtige Rolle in der Online-Welt Warum brauchen Sie ein Sicherheitszertifikat? Top-Level-Domains (TLD) im Überblick Ein zusätzliches s, das Sicherheit bedeutet. Wenn Sie einen Server mieten, sollte das Ihren Anforderungen entsprechen
Schweizer Dorf